<<<      |       >>>


Winternacht

Einsam fegt der Schnee durch die Nacht
Umhüllt das Dorf mit weißem Eis
Dringt in jede Ritze und jede Rinne
Versteckt die mir liebgewordenen Bäume und alten Häuser
Krabbelt an meinem Fenster hoch
Bildet die ersten Eisblumen
Will mir den letzten Blick verwehren

Mein letzter Blick zurück
Auf Dich, Deine Liebe
Unter einer eisigen weißen Schicht aus Schnee

Mein Hoffen auf den Sommer
Die ersten warmen Strahlen
Wenn alles wieder im gewohnten Licht steht
Und doch unmerklich kleine Risse an den Hauswänden auftauchen
Die Farbe verblasst ist, beginnt abzublättern

So weiß ich, dass der Frost nur meine Erinnerungen konserviert
Und dein Herz längst eingefroren
Wie mein Leben
abblättert altert - vergeht

05.02.2001
Andrea S.
(427)



<<<       |       >>>
Übersicht
home